Wirtschaft wird weiblich: Frauen kontrollieren Konsumausgaben in Höhe von 20 Billionen US-Dollar weltweit. Diese Zahl könnte in den nächsten fünf Jahren auf 28 Billionen steigen. In Deutschland haben junge Frauen beim Schulabschluss ganz klar die Nase vorn: Weit über 50 Prozent der Absolventen von (Fach-)Hochschulen sind Frauen. Und nahezu 40 Prozent der Frauen in Deutschland beenden die Schule mit (Fach-)Hochschulreife.

Das stellt Firmen vor neue Herausforderungen für ihr Talentmanagement.

Mit X-Mentoring Rhein-Ruhr treiben Unternehmen im Verbund die Förderung vor allem weiblicher Nachwuchskräfte voran und platzieren sich gleichzeitig strategisch am Arbeitsmarkt, um die besten Talente zu gewinnen. Gemeinsam mit Personalverantwortlichen analysiert das Zentrum Frau in Beruf und Technik in einem Workshop Auswahlprozesse und -instrumente bei Recruiting und Retention, um sie genderorientiert zu gestalten.


Zur Webseite

Informationen
  • X-Mentoring Rhein-Ruhr: Talentmanagement genderorientiert
    Zentrum Frau in Beruf und Technik (ZFBT)

    Donnerstag 12. Okt 2017
    Uhrzeit: 13.00 - 17.00 Uhr

    Industrie- und Handelskammer zu Essen
    Am Waldthausenpark 2, 45127 Essen
Ansprechpartner
Social Media
UNSERE PREMIUMPARTNER