TalentTage Ruhr bei ihrer siebten Auflage erstmals mit eigenen Social-Media-Auftritten

TalentTageRuhr_FB_LinkPost_1200x628_Gruppe.jpg

Der Countdown läuft, denn in rund drei Wochen starten die TalentTage Ruhr in ihre insgesamt siebte Auflage. Dabei setzt die bundesweit einzigartige Leistungsschau der Bildung erstmals auch auf eigene Auftritte in den sozialen Netzwerken, um die eigene Bekanntheit zu steigern und die unterschiedlichen Zielgruppen direkt ansprechen zu können.

Mit rund drei Millionen Nutzern im Verbreitungsgebiet der TalentTage Ruhr bieten Facebook und Instagram ideale Plattformen für eine persönliche Ansprache. Zudem sind die sozialen Netzwerke gerade bei jungen Menschen Teil der Lebensrealität, sodass sich hier ein direkter Draht zu ihnen aufbauen lässt.

Auf www.facebook.com/talenttage und www.instagram.com/talenttageruhr erhalten die Nutzer bereits seit einigen Wochen wissenswerte, hilfreiche und unterhaltsame Informationen rund um die TalentTage Ruhr. Bei ihnen engagieren sich vom 16.-26. September mehr als 100 Hochschulen, Unternehmen, Kommunen, Kreise, Vereine, Verbände, Kammern und viele weitere Institutionen im Bereich der Talentförderung. Zudem gewähren sie Einblicke zur Berufs- und Studienorientierung.

Gerade der aktuellen Corona-Situation möchten die TalentTage Ruhr mit ihrer offensiveren Eigenkommunikation ein deutliches Zeichen setzen: für die zahlreichen Bildungsmöglichkeiten in der Region. Und für die Chancen junger Menschen, ganz gleich ihrer sozialen und wirtschaftlichen Herkunft.

„Wir sind da – gerade jetzt“, lautet daher eine der zentralen Botschaften. Die TalentTage Ruhr unterstützen junge Menschen dabei, ihre Talente und Interessen zu entdecken. Zudem präsentieren sie Perspektiven und helfen dem Nachwuchs bei über 200 kostenlosen On- und Offline-Veranstaltungen, wichtige Schritte auf dem eigenen Lebensweg zu gehen.

Weiterführende Informationen und das komplette Programm der TalentTage Ruhr 2020 gibt es auf www.talenttageruhr.de.

Zurück