Einen 3D-Entwurf designen, selber einen Schaltkreis programmieren oder mit Hilfe von Codes ein 3D-Objekt erstellen?

 

All das kannst du in diesem Workshop ausprobieren! Wir arbeiten gemeinsam mit dem Programm Tinkercad, eine kostenlose Online-Sammlung von Software-Werkzeugen, um das Fachgebiet der Informatik praktisch kennenzulernen.

 

Dieser Workshop umfasst einen Videovortrag über die Fachhochschule Dortmund, die Hochschule vor Ort sowie über den Studiengang Medizinische Informatik. Anschließend berichtet StudyScout Hasan über seinen eigenen Weg ins Studium und seine eigenen Erfahrungen rund um das Studienfach Medizinische Informatik.

Im praktischen Teil erhalten die TeilnehmerInnen anschließend die Möglichkeit, unter Anleitung das Programm Tinkercad näher kennenzulernen und damit 3D-Entwürfe zu konstruieren, elektronische Abläufe zu programmieren und zu simulieren sowie Codes dafür zu nutzen, um 3D-Objekte zu erstellen.

 

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung wird folgendes benötigt:

Die Teilnehmer*innen erhalten nach Anmeldung einen Link für den Webex-Zugang zu dem Online-Workshop.

 

Die im Workshop verwendete Online-Software Tinkercad ist aufrufbar unter:

www.tinkercad.com

 

Das Programm kann direkt auf der Website genutzt werden, es ist kein Download notwendig. Für das Arbeiten mit Tinkercad benötigen alle Teilnehmer*innen möglichst einen eigenen PC/Laptop mit einer stabilen Internetverbindung.

 

Anmeldung bitte unter: nordstadtprojekt@fh-dortmund.de

ANMELDESCHLUSS ÜBERSCHRITTEN

Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Veranstaltungsformat
Digital
Informationen
Digitaler Informatik-Workshop "Tinkercad"
Donnerstag, 23.09.2021
10:00 Uhr - 13:30 Uhr
AnsprechpartnerIn
Stefanie Braunstein

TeilnehmerInnen
SchülerInnen Mittelstufe
SchülerInnen Oberstufe

Die Veranstaltung ist besonders interessant für:
Studieninteressierte, vor allem für den Studiengang (Medizinische) Informatik