Seit 2020 bieten wir, ZWEITZEUGEN e.V. (ehemals HEIMATSUCHER e.V.), mit den Lernzentren der Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach wöchentlich »Zweitzeug*innen«-Workshops für Kinder und Jugendliche am Lernort Stadion an. Wir freuen uns sehr, zusammen mit dem BVB-Lernzentrum einen ZweitzeugInnen-Workshop für Lehrkräfte, PädagogInnen sowie weitere MultiplikatorInnen der schulischen wie außerschulischen Bildungsarbeit anzubieten.

 

Durch eine persönliche und einfühlsame Weitergabe von Lebensgeschichten Holocaust-Überlebender sensibilisiert ZWEITZEUGEN e.V. (vornehmlich junge) Menschen für Antisemitismus und Rassismus – sie werden begleitet, selbst zu ZeugInnen der ZeitzeugInnen zu werden. Mehr als 12.000 Kinder und Jugendliche hat der überwiegend ehrenamtlich agierende Verein bisher erreicht und wurde dafür vielfach ausgezeichnet.

 

 

Die Veranstaltung wird auch per Livestream übertragen. Den Link zur Liveübertragung teilen wir mit Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung mit. Eine formlose Anmeldung wird erbeten an s.juentgen@zweitzeugen.de.

 

ANMELDESCHLUSS ÜBERSCHRITTEN

Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Veranstaltungsformat
in Präsenz
Informationen
ZWEITZEUGEN-Workshop für MultiplikatorInnen des Bildungsbereichs mit dem BVB-Lernzentrum
Montag, 27.09.2021
16:30 Uhr - 19:30 Uhr
Adresse
Dudenstraße 4
44137 Dortmund

Treffpunkt:
Fan-Projekt Dortmund e.V.
AnsprechpartnerIn
Simon Jüntgen

TeilnehmerInnen
Azubis
Eltern