Oft entdecken Kinder in der Natur Dinge, die dort nicht hingehören. Häufig Müll, der achtlos weggeworfen wurde. Was passiert, wenn er dort liegen bleibt? Was richtet vor allem Plastik in der Natur an? Was kann ich tun, um zu helfen, was, um Müll und Plastik zu vermeiden? All diese Fragen wird Umweltreferentin Romy Schneider altersgerecht mit den Kindern behandeln, damit sie lernen, achtsamer mit dem Thema ‚Müll‘ umzugehen. Nach dem Aufspüren von Dingen, die nicht in den Wald gehören, wird gemeinsam erforscht, warum Müll schädlich ist und was man dagegen unternehmen kann. Anschließend werden aus alten T-Shirts Einkaufstaschen als Alternative zu Plastiktüten für zu Hause gebastelt. Dazu bitte eine Kinderschere und ein altes T-Shirt mitbringen (Größe, Farbe und Muster sind egal).

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Bitte kontaktieren Sie uns unter info@talenttageruhr.de oder telefonisch unter 0209 – 155 150-17, um mit uns gemeinsam eine passende Alternative zu finden.

Informationen
  • Grünes Klassenzimmer: kleine Mülldetektive

    Dienstag, 22.09.2020
    11:30 - 13:30 Uhr
Adresse
  • Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 GmbH
    Friedrich-Heinrich-Allee 90
    47475 Kamp-Lintfort
Veranstalter
  • Leaving Comfortzone / Landesgartenschau Kamp-Lintfort
AnsprechpartnerIn
Zielgruppe
  • SchülerInnen Grundschule