Philip Oprong` Spenner ist Autor des Buches „Move on up – ich kam aus dem Elend und lernte zu leben“ (Ullstein-Verlag) und ist Lehrer an einer Schule in einem herausfordernden Milieu in Hamburg.

Doch sein Start ins Leben war nicht weniger schwierig. Er wuchs als Straßenkind in Nairobi auf, bis er in verschiedene Heime kam. Das hatte zumindest den Vorteil, dass er wieder die Schule besuchen konnte. Diese war für ihn ein Ort, an dem er sich Wissen aneignen, aber auch an Selbstvertrauen gewinnen konnte, um sich eine bessere Zukunft vorstellen zu können. Dabei traf er immer wieder auf Menschen, die Potenzial in ihm sahen, ihn unterstützten und dazu ermutigten, seinen Weg zu gehen. Als 20jähriger wurde er schließlich von einem Deutschen adoptiert, der es ihm ermöglichte, in Kenia und in Deutschland Jura zu studieren. Inzwischen ist er Lehrer für Englisch und Sport - sein Traumberuf, wie sich herausstellte.

Als Lehrer versucht er Kindern und Jugendlichen mit schlechten Startchancen Ziele und Unterstützung zu vermitteln. Dabei ist es ihm wichtig, seinen SchülerInnen das Gefühl zu geben, wichtig zu sein und dass er an sie glaubt.

Diese Veranstaltung ist eine Mischung aus Lesung, Vortrag und Gespräch - und zwar vor Ort (auf Einladung), wie auch im Live-Stream auf Facebook. TeilnehmerInnen sind herzlich dazu eingeladen, Fragen zu stellen.

 

>> Facebook

>> Youtube

Informationen
  • „Ihr könnt alles schaffen!“ - Lesung, Vortrag und Gespräch mit Philip Oprong` Spenner - vor Ort und im Live-Stream

    Mittwoch, 23.09.2020
    14:00 - 16:00 Uhr
Adresse

  • online

Veranstalter
  • TalentMetropole Ruhr gGmbH
AnsprechpartnerIn
Zielgruppe
  • SchülerInnen Mittelstufe
  • SchülerInnen Oberstufe