Migrantinnen und Frauen mit Fluchterfahrung, die eine qualifizierte Berufstätigkeit anstreben, müssen oft große Hürden überwinden, um sich am Arbeitsmarkt zu behaupten. Für einen erfolgreichen (Wieder-)Einstieg benötigen sie vielfach Unterstützung. Hier ist die interkulturelle Kompetenz von BeraterInnen gefordert.

Wie kann eine ressourcenorientierte Beratung aussehen, wenn die Klientinnen aus einem völlig anderen kulturellen Umfeld kommen, wenn ihre Bildungsgänge wenig bekannt sind und berufliche Erfahrungen sich stark von hiesigen unterscheiden? Wie können Stereotype abgebaut und Missverständnisse minimiert werden? Diese Fragen werden im Workshop mit ExpertInnen und PraktikerInnen aus Unternehmen und Beratungseinrichtungen diskutiert.

Informationen zur Initiative unter www.permenti.de

Informationen
  • Interkulturelle Kompetenz in der Beratung von qualifizierten Frauen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung

    Dienstag, 24.09.2019
    13:30 - 16:30 Uhr
Adresse
  • Rathaus
    Friedensplatz 1
    44135 Dortmund
Veranstalter
  • Grone Bildungszentren NRW GmbH-gemeinnützig, Multikulturelles Forum e.V., Dortmunder Forum Frau und Wirtschaft e.V. und Stadt Dortmund
AnsprechpartnerIn
Zielgruppe
  • Erwachsene