Kinder von Anfang an bestmöglich fördern – das hat sich der VKJ Ruhrgebiet auf die Fahnen geschrieben und daran arbeiten wir seit mehr als fünf Jahrzehnten. Heute werden in 25 Kindertagesstätten schon die Kleinsten (ab einem Alter von sechs Monaten) individuell gefördert und gefordert und mit Beginn des Schulalters als starke kleine Persönlichkeiten in eine Zukunft mit Chancengleichheit entlassen. Was aber bedeutet frühkindliche Bildung heute? Wie können zum Beispiel Sprach- und Leseförderung im oft stressigen KiTa-Alltag umgesetzt werden? Muss man als ErzieherIn wirklich so starke Nerven haben? Wir möchten mit SchülerInnen und StudentInnen ins Gespräch kommen und zeigen, wie schön und erfüllend die Arbeit in der KiTa sein kann. Wir bieten Praxiseinblicke hautnah mit KiTa-Rundgang und Einzelgesprächen mit Fachleuten in lockerer Atmosphäre.

Informationen
  • KiTa hautnah

    Donnerstag, 24.09.2020
    14:00 - 17:00 Uhr
Adresse
  • VKJ-Kinderhaus MitEinander
    Wittenbergstraße 10
    45131 Essen
    Treffpunkt: Foyer
Veranstalter
  • VKJ Ruhrgebiet e.V.
AnsprechpartnerIn
Zielgruppe
  • SchülerInnen Mittelstufe
  • SchülerInnen Oberstufe
  • Studierende