Jeder kennt sie, fast jeder ist täglich auf Facebook, Instagram oder Twitter und Co. unterwegs. Dennoch wird das Potential von Social Media-Portalen selten genutzt, um eine Stelle zu suchen, als Präsentationsmedium oder um sich von Unternehmen finden zu lassen.

Welche Form der Selbstdarstellung im beruflichen Kontext ist sinnvoll? Was ist tabu? Wie mache ich welche Accounts (etwa Xing) interessant und sichtbar für Unternehmen?

Diese und weitere Fragen zu beantworten sowie Vorteile und Risiken der Online-Vermarktung aufzuzeigen, ist Ziel unseres Projekts.

Informationen
  • Social Media – Fluch und Segen

    Freitag, 27.09.2019
    10:00 - 13:00 Uhr
Adresse
  • Hauptgebäude
    Bessemerstraße 80
    44793 Bochum
    Treffpunkt: Foyer 1.OG
Veranstalter
  • Gisela Vogel Institut für berufliche Bildung GmbH & Co. KG
AnsprechpartnerIn
Zielgruppe
  • SchülerInnen Oberstufe
  • Studierende
  • Erwachsene