Bei dieser Veranstaltung lernen LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen das „Wald-Sprachcamp“ kennen. Nach erfolgreichem Start im letzten Jahr findet das vom Land NRW geförderte Projekt auch 2020 wieder statt. In den Herbstferien haben dabei 50 Hagener Grundschulkinder im Alter zwischen acht und elf Jahren an zehn Tagen die Möglichkeit, auf spielerische Weise in kleinen Gruppen ihre Sprachkompetenzen zu stärken. Sie lernen viele Tiere und Pflanzen des Waldes kennen – und fördern dabei ganz nebenbei sprachliche, aber auch motorische und haptische Fähigkeiten. Für die Anmeldung kooperiert das Kommunale Integrationszentrum mit den Hagener Grundschulen.

Informationen
  • Wald-Sprachcamp Hagen für MultiplikatorInnen

    Freitag, 18.09.2020
    09:00 - 13:00 Uhr
Adresse

  • Brunsbecke 5
    58091 Hagen
Veranstalter
  • Kommunales Integrationszentrum der Stadt Hagen
AnsprechpartnerIn
Zielgruppe
  • Erwachsene/Eltern