„Talente entdecken“: Neues Angebot zur Leseförderung

Interaktive Lesetour mit Minna McMaster & Susanne Bohne gestartet

TMR_Minna_McMaster_in_Rheinberg_30_08_21__2_.jpg

Angebote zur Leseförderung stärken Kinder und Jugendliche nicht nur in ihrer Lesekompetenz, sondern ermöglichen ihnen einen interaktiven Zugang zu Büchern und Texten. Unter dem Modul „Talente entdecken“ startet im Rahmen der TalentTage Ruhr jetzt eine interaktive Lese-Tour mit den Autorinnen Minna McMaster und ihrem Buch „Lukas und die Meckerschweinchen“ und Susanne Bohne mit ihrer Geschichte „Mupf, das Müllmonster". Noch bis zum Ende des Jahres machen die beiden Halt in Kindergärten und Grundschulen im gesamten Ruhrgebiet. Den Auftakt macht die 4. Klasse der Schule am Bienenhaus in Rheinberg.

Autorin und Geschichtenerzählerin Minna McMaster ist zu Besuch und liest aus ihrem Buch „Lukas und die Meckerschweinchen“. Die Kinder hören gespannt zu, wie Lukas, der ein Hörgerät hat, mit Tieren kommunizieren kann, sobald er sein Hörgerät ausschaltet. „Praktisch, so mit Tieren sprechen zu können, oder?“, fragt Minna McMaster in die Runde und erntet zustimmendes Nicken. „Was könnt ihr denn besonders gut?“ - und da staunt selbst die Lehrerin nicht schlecht, was ihre SchülerInnen nun alles so nennen: Malen, backen, gärtnern, angeln, ein Musikinstrument spielen sind nur so einige Talente, die genannt werden. Es sind sogar einige dabei, die selbst schon Geschichten schreiben. Die perfekte Gelegenheit, sich einige Tipps vom Profi abzuholen. Interessiert möchten die SchülerInnen wissen, was das erste Buch war, welches Minna McMaster geschrieben hat, was sie an dem Beruf der Autorin so mag oder wie lange sie braucht, um ein Buch zu schreiben. Geduldig werden alle Fragen beantwortet und zwischendurch wird immer mal wieder vorgelesen. „Ich finde es richtig cool, wie du die Stimme verstellen kannst“, ist eine Schülerin begeistert und die Freude ist groß, als der Klasse das Buch für ihre Bibliothek und zum Nachlesen dagelassen wird.

In diesem Jahr haben die TalentTage Ruhr auch vermehrt Veranstaltungen für junge Talente im Programm. Denn Talentförderung beginnt schon in jungen Jahren. Gerade im Bereich der Leseförderung werden unterschiedliche Kompetenzen auf spielerische Weise gefördert, indem die Fantasie angeregt, die Kommunikation geschult und der Sprachschatz erweitert wird.

Sie möchten ebenfalls eine Lesung in Ihrer Einrichtung anbieten? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter: infotalenttageruhrde.


Weitere Artikel