Die Junior Uni Essen veranstaltet einen "Tag der offenen Tür", damit alle Interessierten den Campus auf Zeche Carl kennenlernen können.


Der Campus bietet genügend Platz für ein "Brückenbau-Projekt" – für Kinder und Jugendliche. Die Aufgabe: Einmal selbst eine echte Brückenkonstruktion nachbauen.
 

Aber nicht nur der Nachwuchs, sondern die ganze Familie und alle, die sonst noch Lust haben, können mitdenken und mitanfassen: In Teams von drei bis acht Personen soll die Leonardo-Brücke nachgebaut werden. Dafür bekommen die Teilnehmenden 21 gleiche Bauhölzer, die durch geschicktes Zusammenfügen ohne Werkzeug und Verbindungsmittel zu einer Brücke aufgebaut werden müssen. Einziges Hilfsmittel ist eine Konstruktionszeichnung – nach dem Vorbild von Leonardo da Vinci.
 

Hier ist neben räumlichem Denken vor allem Teamgeist gefragt! Denn nur wenn das Team gut zusammenarbeitet und aufeinander achtet, kann der Brückenbau gelingen. Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Samstag-Nachmittag!

 

Man kann sich zu jeder Zeit anmelden. Sobald sich ein Team gebildet hat, kann es los gehen. Bis zu 5 Teams können gleichzeitig bauen. Der Aufbau dauert in der Regel nicht länger als 30 Minuten. 

 

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Dann weichen wir auf die Halle aus. Bitte mit geschlossenem Schuhwerk, z.B. Turnschuhen, kommen.

 

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung wird folgendes benötigt:

Bei Regen findet es trotzdem statt. Dann weichen wir auf die Halle aus. Bitte mit geschlossenem Schuhwerk, z.B. Turnschuhen kommen.

ANMELDESCHLUSS ÜBERSCHRITTEN

Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Veranstaltungsformat
in Präsenz
Informationen
Junior Uni Essen sucht Super-BrückenbauerInnen!
Samstag, 25.09.2021
13:00 Uhr - 16:00 Uhr
Adresse
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Treffpunkt:
Zeche Carl, Freigelände (bei Regen in der Festhalle)
AnsprechpartnerIn
Melina Marnitz
0201 - 820 24 58

TeilnehmerInnen
Kita / Kindergartenkinder
SchülerInnen Grundschule
SchülerInnen Unterstufe
SchülerInnen Mittelstufe
SchülerInnen Oberstufe
Azubis
StudentInnen
Eltern